Termine

Die monatlichen „Werkstatt-Treffs“ finden im Gasthaus „Vorarlberger Hof“ (Viehmarktstraße 3, Dornbirn) statt und beginnen jeweils um 19.30 Uhr.

Im Jänner „Weihnachtsferien“, im August und September „Sommerpause“.

 

2017

Busfahrten 2017: Arenenberg und Salem-Friedrichshafen

12. Mai Arenenberg - 6. Oktober Salem und Zeppelinmuseum


SCHLOSS ARENENBERG UND NAPOLEON-MUSEUM (Schweiz)

FREITAG, 12. MAI 2017

Wir fahren mit dem Bus von Dornbirn Richtung Kreuzlingen nach Salenstein zum Schloss Arenenberg am Untersee gegenüber der Insel Reichenau. Historische Bedeutung erlangte das Anwesen als Wohnsitz der vormaligen holländischen Königin Hortense de Beauharnais und des späteren französischen Kaisers Napoleon III. Die Einrichtung des heutigen Napoleon Museums besteht weitgehend aus der Originalmöblierung. Das Schloss wurde Anfang des 16. Jahrhunderts vom Konstanzer Bürgermeister Sebastian Geissberg erbaut. An seiner Stelle stand zuvor ein Bauernhof namens Narrenberg. Ausklingen lassen wir unsere Schlossexkursion im Bärenstadl in Lustenau.

Wir treffen uns am Freitag, den 12. Mai 2017 um 13.15 Uhr am Bahnhof Dornbirn. Mit der Einzahlung von 37,- für Fahrt, Eintritt und Führung auf Konto AT03 2060 2000 0003 5097 (BIC DOSPAT2D) bis zum 26. April 2017 bist du angemeldet. Die Rückkehr nach Dornbirn ist für ca. 21.00 Uhr vorgesehen.

Programm- und Preisänderungen vorbehalten.

 

SCHLOSS SALEM UND ZEPPELINMUSEUM FRIEDRICHSHAFEN (Deutschland)

FREITAG, 6. OKTOBER 2017

Von Dornbirn aus geht es über Friedrichshafen nach Salem zur Besichtigung von Münster und Schloss. Kloster Salem zählt zu den schönsten Kulturdenkmälern am Bodensee. Die einst mächtige Abtei der Zisterzienser vereint gotische Würde mit barocker Pracht. Im 19. Jahrhundert machten die Markgrafen von Baden die riesige Klosteranlage zu ihrem Schloss. Nach dem Mittagessen in einem guten Restaurant in Meersburg geht unsere Fahrt weiter nach Friedrichshafen.

Hier besuchen wir das bekannte Zeppelin Museum. Das Zeppelin Museum ist ein Erlebnisort der besonderen Art: Es bietet die weltweit umfangreichste und bedeutendste Sammlung zur Geschichte und Technik der Zeppelin-Luftschifffahrt. Nach so vielen Eindrücken besuchen wir ein Weinrädle im Raum Nonnenhorn, wo wir bei einer Jause und einem Gläschen Bodenseewein unseren Ausflug abschließen.

Wir treffen uns am Freitag, den 6. Oktober 2017 um 7.45 Uhr am Bahnhof Dornbirn. Mit der Einzahlung von € 52,- für Fahrt, Eintritte, und Führungen auf das Konto AT03 2060 2000 0003 5097 (BIC DOSPAT2D) bis zum 20. September 2017 bist du angemeldet. Die Rückkehr nach Dornbirn ist für ca. 20.30 Uhr vorgesehen.

Programm- und Preisänderungen vorbehalten.